EP - Erlebnisprojekt

Mit den erlebnispädagogischen Projekten, z. B. Klettern, Bergsteigen, Kanufahren, Mountainbiken, Schneeschuhwandern, und erlebnis-pädagogischen Interaktionsspielen, schafft die NIEFERNBURG einen geschützten Rahmen für die Mädchen um neue Handlungsalternativen außerhalb des Alltags zu entwickeln und die Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Die Mädchen können individuelle Fertigkeiten zur Lebensbewältigung und die Fähigkeit zu Kooperation und Kommunikation sowohl in der Gruppe (als auch einzeln) entwickeln.  Die geplanten Projekte werden regelmäßig gemeinsam mit den Mädchen, den pädagogischen MitarbeiterInnen/ ErlebnispädagogInnen durchgeführt. So entsteht ein gemeinsames Erlebnis außerhalb des Alltags, das in diesen transferiert wird, indem das entstandene Vertrauen zu der Gruppe, als auch zu sich selbst, immer wieder aufgegriffen, weiter ausgebaut und positiv genutzt werden kann.