Aufnahme-Anfragen

Mädchen vor der Nieferburg

Anfragen erhalten wir von den Jugendämtern. Die zuständige Fachkraft des Jugendamtes vertritt die Sorgeberechtigten auf  der Suche nach einem geeigneten Betreuungsangebot und sind unsere ersten Ansprechpartner.
Um eine Haltung entwickeln zu können, ob wir als Niefernburg ein geeignetes Betreuungsangebot für das Kind/ die Jugendliche haben, wünschen wir uns schriftliche Unterlagen.

Besonders hilfreich sind uns hierbei:

  • Bedarfserhebungen
  • Stellungnahmen bzw. Berichte aus bisherigen Hilfen
  • Gutachten (kinder- und jugendpsychiatrische, schulische, sozialpädagogische, etc.)
  • eine Darstellung der aktuellen Situation
  • den aktuellen / letzten Hilfeplan
  • und sonstige Unterlagen

Die Unterlagen können uns gefaxt, gemailt oder per Post zugestellt werden.
Die zuständigen Fachkräfte der Niefernburg melden sich dann nach Sichtung der Unterlagen bei den Anfragenden zurück.

Sollten Sie eine Auskunft zur aktuellen Belegungssituation wünschen oder im Vorfeld Fragen haben, können Sie sich an folgende Ansprechpartner wenden:

Für den offenen Intensivgruppen (IG) Bereich:
Martina Fritz

Für den individuell teilgeschlossenen Pädagogisch- Therapeutischen - Intensivgruppen (PTI) Bereich:
Carina Eisele

Für die familienanalogen Betreuungsangebote im In- und Ausland:
Martina Fritz